Unsere Antwort auf Terrorgefahr und Kriminalität

Veröffentlicht in Ankündigungen

Innenminister Reinhold Gall stellt sich den Fragen der Bürger

Die SPD lädt Sie herzlich zur Veranstaltung „Unsere Antwort auf Terrorgefahr und Kriminalität“ am Donnerstag, den 18. Februar um 19 Uhr im Evangelischen Verein Bad Cannstatt (Brunnenstr. 57, 70372 Stuttgart) ein.

Wir freuen uns darüber, Landes-Innenminister Reinhold Gall für eine Informationsveranstaltung in Bad Cannstatt gewinnen zu können. Seit den Anschlägen in Paris ist die Terrorgefahr im Fokus vieler Bürger. Terroristen wollen vor allem Angst in unsere Gesellschaft tragen und damit unsere freiheitliche Lebensweise beschränken. Die Bürgerinnen und Bürger haben das Recht, unabhängig von ihrer persönlichen Situation und ihren finanziellen Verhältnissen umfassend vor jeglicher Gewalt geschützt zu werden. Deshalb verteidigt die SPD ihre Sicherheit als ein hohes Gut und setzt sich für einen starken Staat ein. Statt 1000 Stellen abzubauen, wie es die CDU plante, wurden unter dem SPD-Innenminister neue Stellen geschaffen und durch eine Strukturreform werden die Polizeireviere um zwei Stellen je Revier gestärkt.

Wie sicher können sich die Menschen angesichts neuer Terrordrohungen und Einbruchskriminalität noch fühlen? Welche weiteren Maßnahmen hat Innenminister Gall hierzu ergriffen und wie schätzt er selbst die Sicherheitslage der Bürgerinnen und Bürger ein? Lässt sich durch verstärkten Personalausbau der Polizei und der Verbesserung der Sicherheitskooperation zwischen Polizei in den Ländern und der Bundespolizei die Sicherheitslage verbessern? Wie lassen sich die Ursachen von Gewalt und Kriminalität bekämpfen?

In dem von Rolf Gaßmann moderierten Gespräch wird der Minister sein Sicherheitskonzept vorstellen, die bisher getroffenen Maßnahmen erläutern und für weitere Fragen Rede und Antwort stehen. Die SPD freut sich über Ihr Kommen zu dieser spannenden Informationsveranstaltung.